Gibt es etwas Nachhaltigeres als Bäume?

Die Lebensdauer und Größe von Bäumen übertreffen bei Weitem die der meisten anderen Lebewesen auf der Erde. Wussten Sie, dass verschiedene Baumarten nicht selten Hunderte von Jahren alt werden können?

Bäume werden in Gärten, Städten oder in freier Landschaft gepflanzt und erfüllen mehrere Funktionen. Mehr, als man zunächst denkt! Manchmal geraten die Bäume aber in Stresssituation, die oft durch menschliche Eingriffe verursacht werden. Ihre Kondition nimmt demzufolge ab. Sie wachsen nicht so wie erwartet und sehen weniger gut aus als die benachbarten Pflanzen. Obwohl man sich dessen in der Regel gar nicht bewusst ist, ist diese Reaktion häufig auf ein Problem unterhalb der Bodenoberfläche zurückzuführen.

Es ist bewiesen, dass ein gut funktionierendes Wurzelsystem die einzige Garantie ist, um Stressfaktoren unter- und oberhalb der Erde entgegenzutreten. Die Wurzeln sind die Adern des Baumes. Um eine optimale Kondition zu erhalten, ist es daher äußerst wichtig, dass die Wurzeln sich unter idealen Bedingungen entwickeln können und dass ihre Aktivität andauert oder sogar gefördert wird. Nur dann wird der Baum seine Vitalität voll entfalten können.

Reaktionen des Baumes infolge Probleme unter der Erde

schlechtes
Wachstum

abgestorbene Zweige

Blattchlorose Abnahme
der Kronendichte

Nekrose an
den Blattspitzen und
Blatträndern

abnehmende TrieblängeVerringerung
der Blattoberfläche

  • schlechtes Wachstum
  • abgestorbene Zweige
  • Blattchlorose Abnahme der Kronendichte
  • Nekrose an den Blattspitzen und Blatträndern
  • abnehmende TrieblängeVerringerung der Blattoberfläche
  • Sauerstoffmangel verursacht durch:
    • Verdichtung der Wurzel-zone durch Einsatz von schweren Maschinen
    • Verschlechterung des Wasserhaushalts
  • unzureichende Nährstoffverfügbarkeit
  • Übermaß an Streusalzen bei Bäumen entlang Straßen und Wege
  • zu geringer oder nicht geeigneter Bodenraum für die Wurzeln
  • geringere Aktivität oder Absterben der Wurzeln
Sauerstoffmangel verursacht durch:
  • Verdichtung der Wurzel-zone durch
    Einsatz von schweren Maschinen
  • Verschlechterung des Wasserhaushalts

unzureichende
Nährstoffverfügbarkeit

Übermaß an Streusalzen bei Bäumen
entlang Straßen und Wege

zu geringer oder nicht geeigneter
Bodenraum für die Wurzeln

geringere Aktivität oder
Absterben der Wurzeln

Sie, als professioneller Baumpfleger oder Gärtner, haben das Know-how und die Erfahrung, um das Problem vor Ort zu analysieren und durch eine Belüftung, Düngung und Verbesserung des Wasserhalts in der Wurzelzone, in angemessener Weise zu bekämpfen. DCM kann Ihnen helfen!

Zusammen mit dem non-profit Forschungszentrum Scientia Terrae, Baumpflegern und Sachverständigen von De Ceuster und Edialux, haben DCM und Arbo Art gemeinsam eine passende Lösung entwickelt: OXYJET® ProMAX. Dank OXYJET® ProMAX, können die DCM Dünger in MINIGRAN® TECHNOLOGY, die ihre Vorteile bereits in vielen anderen Anwendungen und Kulturen bewährt haben – jetzt auch richtig dosiert in den Wurzelbereich von Bäumen eingebracht werden. Viele Jahre Forschung und Felderfahrungen haben zu einem System geführt, das es ermöglicht, die besten Ergebnisse zu erreichen, mit vielen erfolgreichen Projekten und Referenzen in Belgien und in den Nachbarländern.

Mit OXYJET® ProMAX haben Sie, als Baumpfleger oder Berufsgärtner, die Möglichkeit, um Ihre Professionalität weiter zu entwickeln und Ihren Kunden eine Komplettlösung für die Pflege ihrer Bäume anzubieten.

Kompakte und professionelle Maschinefür Auflockerung und Produktinjektion

Geschwächte Bäume, Hecken und Sträucher wiederbeleben dank Injektionsverfahren!

Vorteile der Belüftung

Ein hohler Stift von 1,5 m mit kegelförmiger Spitze wird allmählich in den Boden gedrückt. Eine ‘Sauerstoffinjektion’ kann zu jeder gewünschten Tiefe in die Wurzelzone gegeben werden. Zusätzlich zu den senkrechten Kanälen, die durch den Stift realisiert wurden, bilden sich infolge der Belüftung, ebenfalls waagerechte Kanäle im Boden.

  • vergrößertes durchlässiges Bodenvolumen
  • verbesserte Bodenporosität
  • kontinuierlicher Sauerstoffaustausch zwischen der Luft und dem Boden
  • verbesserter Luft-/Wasserhaushalt
  • aktive und gesunde Wurzelzone

Vorteile der Düngung durch Injektion

Um das Pflanzenwachstum und Bodenleben zu fördern, können mit dem Stift, je nach dem betreffenden Problem, sowohl sanft wirkende organische Dünger in MINIGRAN® TECHNOLOGY als andere Produkte gleichmäßig injiziert werden. Dank der Präzisions-Dosiereinrichtung wird die genaue Menge des geeigneten Produktes direkt in die Wurzelzone eingebracht, wo sie gleichmäßig verteilt wird. Darüber hinaus, wird die Bodenbelüftung (=Injektion von O2) die Wurzeln stimulieren, was zu einer besseren Nährstoffaufnahme und somit zu einer Aktivierung des Wurzelwachstums führt.

  • Nährstoffe können sofort von den Wurzeln aufgenommen werden
  • Stimulation der Wurzelentwicklung dank organischer Nährstoffquellen
  • genügend Nährstoffe in leicht aufnehmbarer Form für optimales Wachstum
  • schnellere Wirkung, unterhalb und oberhalb der Bodenoberfläche
  • ohne Gefahr von Nährstoffverlusten
  • dicht gefüllte Baumkrone mit gesunden und tiefgrünen Blättern

Standard-vorgehensweise

BÄUME

die Kronengrundfläche injizieren und, je nach Situation, 1 bis 3 m um diese Fläche herum

HECKEN

alle 1,5 m eine Injektion, kreuzweise, sowohl auf der linken als auf der rechten Seite der Hecke alle 1,2 m eine Injektion, wenn nur eine Seite der Hecke zugänglich ist

STRÄUCHER

die Kronengrundfläche injizieren und, je nach Situation, 1 bis 1,5 m um diese Fläche herum

Ergebnisse

zusätzlicher Bodensauerstoff erhöhte Wurzelaktivität
komplette Auflockerung der verdichteten Schicht Stimulierung des Bodenökosystems
verbesserte Bodenstruktur
größeres durchlässiges Bodenvolumen
bessere Drainage
genügend (organische) Nährstoffe in leicht aufnehmbarer Form verbessertes Blatt- und Triebwachstum
Neutralisierung von Tausalzen verbessertes Blattwachstum
dauerhaft geöffnete, senkrechte, mit Lava aufgefüllte Luftkanäle kontinuierlicher Luftaustausch, erhöhte Porosität
Möglichkeit eines Substrataustausches größeres durchwurzelbares Volumen

Products für Injektion mit OXYJET® ProMAX

  • FLÜSSIGPRODUKTE
  • FESTPRODUKTE

Standardvorgehensweise

5L Wasser + 200 ml DCM OLEGA® COMPLEX+ 300 ml DCM REDU-BAC

verwenden Sie 1 – 2 L dieser Mischung pro m³ behandeltes Bodenvolumen

DCM OLEGA® COMPLEX mit Meeresalgenextrakt

  • Carbamidstickstoff für eine schnelle Grünfärbung
  • zur Vorbeugung und zum Ausgleich von Mangelerscheinungen (Wachs tumskorrektur)
  • Spurenelemente in Chelatform: bleiben auflösbar, gut aufnehmbar (auch in Böden mit erhöhtem pH-Wert) und sorgen für einen guten Transport der Nährstoffe in der Pflanze

NPK-Dünger-Suspension 6-3-4 mit 0,25% Bor B; 0,15% Kupfer Cu (EDTA); 0,3% Eisen Fe (DTPA); 0,3% Mangan Mn (EDTA); 0,05% Molybden Mo; 0,4% Zink Zn (EDTA) und 6% Meeresalgenextrakt; mit 6% Carbamidstickstoff

DCM REDU-BAC

  • verringert den Effekt von Salzstress verursacht durch Streusalze
  • für verbessertes Wachstum von Bäumen, Hecken und Sträuchern
  • regt das Wurzelwachstum sowie das Bodenökosystem an

flüssiger Extrakt aus Pflanzenmaterial mit 40 % Trockenstoff und einem pH von 6,2

Je nach Diagnose (Bodenanalyse, NPK, Salzgehalt, gewünschter pH-Wert…) können folgende Produkte hinzugefügt werden:


DCM OLEGA® FER mit Meeresalgenextrakt

  • zur Vorbeugung und zum Ausgleich eines Eisenmangels (Symptome: Chlorose (Vergilbung) derjüngsten Blätter, Wachstumshemmung, eventuell Blattfall)
  • pflanzeneigener Eisenkomplex: wird schneller im Xylem transportiert für eine schnellere und intensivere Grünfärbung der Blätter

Düngerlösung mit 3% wasserlöslichem Eisen Fe wovon 2% als pflanzeneigener Eisenkomplex, durch Citrat komplexiert und 1% Eisenchelat (DTPA ) und 3% Meeresalgenextrakt; mit 3 % Carbamidstickstoff


DCM ProLico® Flower

  • ausgewogene Zusammensetzung mit organischen Nährstoffen für eine langanhaltende Wirkung
  • Spurenelemente in Chelatform (Eisen Fe und Zink Zn) für schnellwachsende Pflanzen mit glänzenden, tiefgrünen Blättern

organisch-mineralischer NPK-Dünger 5-4-7 mit 0,04% Eisen Fe (EDDHA) und 0,002% Zink Zn (EDTA); mit 3% Carbamidstickstoff, 2 % organisch gebundenem Stickstoff


DCM INTRO® Benetzungsmittel

  • einzigartiges Benetzungsmittel für ein besseres Eindringen des Wassers in den Boden
  • bessere Wasserverteilung in der Wurzelzone

physikalisches Bodenverbesserungsmittel (Benetzungsmittel) – Mischung aus nichtionischen, die Oberflächenspannung Reduzierenden Mitteln zur Verbesserung der Wasseraufnahme von wasserabstoßenden und kompaktierten Böden,für Zierpflanzenbau

Bitte bei den örtlichen Behörden überprüfen, ob diese Produkte importiert werden dürfen.

Standardvorgehensweise

Menge pro m³ behandeltes Bodenvolumen

5 L (± 1 kg) DCM VIVITREE®+ 15 L trockene DCM LAVAGRANULATE (0 – 3 mm) + natürlich vorhandenen Spurenelementen + (Option 0,5 L (± 0,5 kg) DCM AQUAPERLA® Wasserspeicherkristall als zusätzlicher Wasserund
Nährstoffpuffer.)

20 L dieser Mischung injizieren.

DCM organische Düngemittel setzen sich aus einer großen Vielfalt organischer Nährstoffe zusammen und haben eine lang anhaltende Wirkung von 75 bis 100 Tagen. Die Zufuhr aller wichtigen Nährstoffe für die Bäume erfolgt also gleichmäßig und kontinuierlich, was zu einem kompakten aber ständigen Wachstum und einer schönen Blattfarbe führt. Darüber hinaus, stimulieren die DCM Düngemittel das vorhandene Bodenleben. Die einzigartige Wirkung der organischen Phosphorquellen fördert das Wurzelwachstum, was zu stärkeren Pflanzen führt.

Dank MINIGRAN® TECHNOLOGY, sind die DCM Düngemittel in homogen zusammengesetzten Mikrogranulaten, ohne Bruchflächen erhältlich. Durch ihre geringen Abmessungen (Mikrogranulate mit Maßen zwischen 800 und 2500 Mikrometer, wovon mindestens 80 % zwischen 1000 und 2000 Mikrometer liegen), können die MINIGRAN® Granulate direkt in die Wurzelzone injiziert werden, für eine erhöhte Wirkungseffizienz der angewandten Düngung.

DCM VIVITREE®

MINIGRAN® – NPK 4-3-6 + 2 MgO

  • mit einer ausgewogenen organischmineralischen Formel
  • zusätzliches Magnesium für tiefgrüne Blätter
  • stimuliert das Bodenökosystem
  • sanft wirkend: sehr geeignet für empfindliche Wurzeln und/oder Jungpflanzen

Je nach Diagnose (Bodenanalyse, NPK, Salzgehalt, gewünschter pH-Wert…) können folgende Produkte hinzugefügt werden:


DCM MIX 2

MINIGRAN® – NPK 7-6-12 + 4 MgO

  • ausgewogene Formel für optimales Wachstum und kräftige Pflanzen
  • zusätzliches Magnesium für tiefgrüne Blätter

DCM VIVIFOS®

MINIGRAN® – NPK 4-30-0

  • Formel mit einer großen Menge an organischen Phosphorquellen
  • verbesserte Wurzelbildung

DCM VIVIKALI®

MINIGRAN® – NPK 2-0-20

  • Formel mit einem hohen Kaliumgehalt
  • kräftigt die Pflanzen

DCM VIVISOL®

MINIGRAN®

  • stimuliert das Bodenökosystem
  • erhöht den Humusgehalt

DCM ANTAGON®

Granulat-form – NPK 4-3-2

  • stimuliert das Bodenökosystem
  • erhöht den Humusgehalt

Für weitere Informationen oder spezifische Ratschläge

Bannerlaan 79
2280 Grobbendonk
Belgien

Tel: +32 (0)14 86 16 61
Fax: +32 (0)14 25 73 51
www.dcm-info.com
dcm@dcm-info.com

Ansprechpartner:
ir. Dirk Creve
+32(0)475 46 67 40
dcr@dcm-info.com

Veldeken 44 A
9420 Zele
Belgien

Tel: +32 (0)52 44 41 33
www.anrob.be
aannemingen@anrob.be

Ansprechpartner:
Koen De Vlieger
aannemingen@anrob.be

Ijzerdijk 13
8600 Diksmuide
Belgien

Tel: +32 (0)478 97 09 79
www.arboart.be

Ansprechpartner:
Robin Uzeel
+32(0)475 46 38 64
robinuzeel@arboart.be